Standard- und Lateintanz

Eindrücke von der BDT (Berufsverband Deutscher Tanzlehrer e.V.) Tanzlehrertagung Ich liebe es zu unterrichten , aber manchmal ist es auch wunderbar neuen Input zu bekommen und neue Ideen mit vielen Kollegen zu diskutieren. Das machen TanzlehrerInnen regelmäßig in der Woche vor Ostern auf der großen Ostertagung. 4 Tage Tanzen, fachsimpeln und lernen. Am Sonntag morgen um 5 Uhr ging es los, mit der Bahn nach Bad Wildungen , in der Mitte Deutschlands. Um 11 Uhr war dann offizieller Start mit Begrüßungssekt und...

Ein neuer Blog Beitrag! Manchmal wissen wir sofort worüber wir schreiben können, manchmal ist es nicht so offensichtlich. Diesmal dachte ich mir, dass meine Eindrücke, die ich beim Unterrichten sammle, euch auch interessieren könnten. Ich heiße Tana, bin in meinem 7. Jahr im weRK36, unterrichte Kinder ab 3 Jahren und „Erwachsene“ - überwiegend wenn sie Tänze aus dem Standard- und Lateinbereich lernen möchten. Erst einmal ist das tollste an meinem Beruf, dass ich mit Menschen jeden Alters zusammen bin und jeder,...

Und da kommen wir schon zur ersten Frage: Was bedeutet ADTV? Mit dieser Abkürzung ist der Allgemeine Deutsche Tanzlehrer Verband gemeint. Wer auf der Suche nach einer geeigneten Tanzschule ist, kann sich bei einem Unternehmen mit dieser Abkürzung sicher sein, dass nur ausgebildete Tanzlehrende unterrichten. Wir sind natürlich auch stolz darauf, dass sich unser weRK36 mit diesem Titel schmücken kann. Aber nicht nur das! Damit sind wir auch berechtigt neue Tanzlehrer auszubilden und stehen damit auch schon in den Startlöchern. „Ist das...

Für einige ist es an Ostern Tradition Ostereier zu suchen, für andere wie das Team von der Tanzschule weRK36 ist es das gesamte Osterwochenende Zeit in einer Sporthalle zu verbringen. Natürlich wurde viel getanzt und ordentlich viele Pokale abgeräumt. ;-) Am Karfreitag wurde ganz traditionell wie fast in jedem Jahr beim Blauen Band der Spree mitgetanzt. Robert belegte mit seiner Tanzpartnerin Iwona gleich am ersten Tag des großen Tanzturniers in Berlin Siemensstadt den 1. Platz in der Klasse Senioren I Lateintanz. Der Samstag vor...

Seit letzten Sonntag sind Robert und Iwona die neuen Berliner Meister in der Klasse Senioren I A Lateintanz. Nach einer fast 6-wöchigen Tanzpause trainieren die Beiden 2 Wochen vor der Landesmeisterschaft täglich mehrere Stunden. Das Ergebnis ist spitze und das nächste Turnier steht auch bereits an. Ein schöner Auftakt in die Turniersaison 2019: Robert und Iwona tanzten am Sonntag, 27. Januar 2019 an den Tegeler Seeterrassen Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. Anschließend durften sie als Sieger der Senioren I A Latein...

Während das Auftakt-Fußballspiel der deutschen Nationalelf in Moskau nicht so erfolgreich ablief, legte Robert mit seiner Tanzpartnerin Iwona letztes Wochenende eine Glanzleistung aufs Parkett hin. Mit vier Erstplatzierungen, vier Pokalen und vier großen Packungen Müsli kamen wir aus Kiel wieder. Samstag um 3 Uhr morgens (nachts muss es hier heißen) klingelte der Wecker. Man müsste meinen, dass es für uns Tanzlehrer ja kein Problem ist um diese Uhrzeit voll aktiv zu sein, aber nach nur 2 Stunden Schlaf ist einfach gar nichts möglich. Schnell wurde der Koffer...

Nach dem Latein tanzen folgt das Standard tanzen für Robert vom weRK36. Es ist das erste Standardturnier nach über 10 Jahren für ihn. Er und seine Tanzpartnerin Iwona zeigten an 2 Tagen mehrere wunderschöne Walzer, Tangos, Slowfox und Quickstep. Mal wieder hieß es am Sonntag, den 01. April sehr früh aufstehen. Und nein dies ist kein Aprilscherz. Wir Tanzlehrer können durchaus mal zu diesen Unzeiten raus. ;-) Dieses Mal begleite ich die Beiden und feuere sie an. Die Stimmung bei den Standardtänzern ist ein...

Statt die Füße über Ostern hochzulegen, geht es für Turniertänzer erst so richtig über diese Zeit los. Das Blaue Band der Spree - ein großes Turniertanzspektakel in Berlin findet statt. Mittendrin Robert vom weRK36. Gerade frisch von dem internationalen Tanzlehrerkongress INTAKO aus Düsseldorf zurück, und schon steht Robert mit seiner Tanzpartnerin Iwona auf der Tanzfläche beim Blauen Band der Spree in Siemensstadt Berlin. Kurz vor 6 Uhr heißt es aufstehen, die Haare mit gefühlt einer ganzen Flasche Haarspray fixieren, und ganz viele Bananen...

Schönewerk. 007 war das Motto der Silvester-Tanzparty von 2017 im weRK36. Bis nach 2 Uhr wurde getanzt, Vesper Martini getrunken und Roulette gespielt. Für uns war dies ein schöner Abschluss eines aufregenden Jahres 2017. Hallo 2018! In den letzten Tagen vor Silvester wurde nochmal im Werk viel geackert. Die Weihnachtsdekoration wurde beseitigt, neue goldene Lampen angehangen, ein roter Teppich reingelegt. Die Couch wurde entfernt, dafür wurde ein schöner Casino-Tisch  für den James Bond Silvesterabend aufgestellt. Draußen wurde für das Fingerfood-Buffet ein Zelt aufgebaut und und...