Standard- und Lateintanz

Die Welt der Gesellschaftstänze

Du möchtest gern die klassischen Paartänze (vom Welttanzprogramm) lernen wie den Wiener Walzer oder den schnellen Cha Cha Cha? Dann bist du hier bei den Standard- und Lateintänzen genau richtig. Von der Anfängerstufe bis zum Bronze-, Silber-  und Goldwerk kann man sich quasi „hochtanzen“.

Unsere Anfängerkurse starten in der Regel (wenn nicht gerade Corona einen Strich durch die Rechnung macht) in Dreimonatsabständen. Diese  Tanzkurse haben in der Regel eine Länge von 8 – 10 Wochen, je nachdem ob ein Feiertag oder Ferien dazwischen liegen. Wenn ihr etwas weiter runterscrollt, kommt ihr zu den Terminen für unsere Kurse auf unterschiedlichem Niveau.

Zu den Standardtänzen gehören der Langsame Walzer, Wiener Walzer, Quickstep, europäischer Tango und Slowfox. Der Cha Cha Cha, die Rumba, Samba und der Jive zählen zu den lateinamerikanischen Tänzen, kurz Lateintänze genannt.

Zum letzten Stamm gehört auch der Paso Doble dazu, nur dieser wird erst auf Wunsch im Tanzwerk (Hobbykreis) behandelt. Im Anfänger- und Fortschrittskurs werden zusätzlich noch die ersten Grundschritte im Foxtrott und Discofox gelehrt. Sie gehören normalerweise nicht zum Standardtanz-Repertoire, dennoch sind es „wichtige“ Tänze, die auf einer Tanzparty, auf einem Ball oder ähnliches nicht fehlen dürfen.

Auch unsere Langzeittänzer bzw. Hobbytänzer kommen bei uns nicht zu kurz. Wir nennen die Tanzkreise bzw. Hobbykreise im weRK36 „Tanzwerk“. Das ist eine Art Clubsystem, in denen man wöchentlich ein- oder mehrmals das ganze Jahr durchtanzen kann, d.h. ein fortlaufender Kurs. Erkundigt euch bei uns direkt welcher Tanzkreis für euch infrage kommt. Die Jahresangaben sind schwierig zu benennen, da es natürlich bei uns auch Tanzschüler gibt, die bereits seit 20 Jahren tanzen. Gern kann in einer kostenfreien Probestunde ein Tanzkreis mal ausprobiert werden. Wir bitten um eine Voranmeldung, da wir aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie niemanden spontan aufnehmen können.

Aktuelle Kurse und Levelinformation

Im Grundkurs erwarten euch die ersten Grundschritte und Drehungen in den Tänzen Discofox, Cha Cha, Rumba, Jive, Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Foxtrott und Tango (europäisch). Beim Jive lernt ihr beispielsweise noch den Flirt, in der Rumba das Damensolo, im Wiener Walzer den Pendelschritt und die Rechtsdrehung.

November 2020
Dezember 2020
Januar 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Im Fortgeschrittenenkurs kommt der Tanz Samba hinzu, zudem wird das Repertoire der Tanzschritte in den bereits erlernten Tänzen aus dem Grundkurs erweitert. Der New Yorker und die Spot Turn im Cha Cha und in der Rumba, sowie die Linksdrehung im langsamen Walzer oder die Promenade im Tango (europäisch) sind ein Teil des Unterrichts im Fortschrittskurs.

Dezember 2020
Januar 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Im Bronzekurs erwarten euch neue Kombinationen der bereits erlernten Tänze und die neuen Tänze Quickstep und Slowfox. Beim Wiener Walzer lernt ihr die Linksdrehung, beim langsamen Walzer den Kreiselschritt, sowie in der Samba die Cruzado Walks und im Cha Cha Cha und in der Rumba den Platzwechsel. Im Discofox wird ebenfalls der Platzwechsel gelehrt.

Dezember 2020
Keine Veranstaltung gefunden

Im Silberkurs werden die neuen Figuren etwas komplexer. In der Samba lernt ihr die Botafogos, in der Rumba und im Cha Cha die Fan Alemana. Im Slowfox kommt die Rechtsdrehung hinzu, im Jive der Platzwechsel und im Discofox die bekannte Figur „die Brezel“.

Februar 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Im Goldkurs wird alles wiederholt und natürlich das Figurenrepertoire, sowie die Tanztechnik erweitert. Im langsamen Walzer steht der Impetus auf dem Programm, im Tango (europäisch) die Promenade und Rechtsdrehung. Auch darf der Hockeystick in der Rumba und im Cha Cha nicht fehlen, sowie auch nicht die Traveling Voltas in der Samba. Zum Abschluss gibt es noch ein Körbchen im Discofox 😉 Die goldene Kursstufe ist die Letzte bevor es in den Tanzkreis bzw. Hobbykreis übergeht.

Dezember 2020
Keine Veranstaltung gefunden

Das Tanzwerk sind Hobbykreise bzw. Tanzkreise. Dort werden alle bekannten Tänze gepflegt und erweitert. Dabei wird die Technik hierbei nie außer Acht gelassen. Die Kombinationen werden hier interessanter und der ganze Tanzspaß kann beginnen.

November 2020
Februar 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Aufgrund der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung Berlin sind Tanzparties derzeit nicht erlaubt. Stattdessen haben wir derzeit eine ungeführte Übungsstunde, d.h. freies Tanztraining. 90 Minuten lang Standard- und Lateinmusik. Die Anzahl der Tanzpaare ist limitiert und nur mit Anmeldung und vollständiger Angabe zur Person bzw. zum Tanzpaar. Die Anmeldung ist verbindlich. Absage ist bis 5 Tage vorab kostenfrei möglich.

EINLASS: nur 15 Minuten vorab, d.h. 19:15 Uhr durch den Haupteingang am Tempelhofer Weg 70.
AUSGANG: 10 Minuten nach Beendigung der Übungsstunde, d.h. 21.10 Uhr

Bitte wascht euch die Hände am Eingang bzw. desinfiziert sie und tragt eine Maske beim Hinein- und rausgehen. Vielen Dank.

Dezember 2020
Keine Veranstaltung gefunden

Informationen zu den Kursen

Kursdauer Anfänger bis Goldwerk
8 x 75 Minuten

Kursgebühr
€ 100 pro Person bei Einzelanmeldung (derzeit nur paarweise Anmeldung möglich aufgrund der aktuellen SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung)
€ 95 pro Person bei Paaranmeldung bzw. € 190 pro Paar

Rabatt
€ 90 pro Person für junge Erwachsene bis 28 Jahre (Schüler, Azubis, Studenten, alle bis 28 Jahre)

Bezahlung
Bar zum 1. Termin oder per Überweisung vorab. Keine EC- und Kreditkartenzahlung vor Ort möglich

Kurs inklusive 2 x freien Eintritt zur Tanzparty WERKtanz
(Derzeit entfällt die Tanzparty und andere offene Tanzveranstaltungen aufgrund der aktuellen SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung.)

Ausweichtermin
Aufgrund der Corona-Pandemie sind Ausweichtermine eventuell nicht möglich, da Kurse ihre Maximalteilnehmerzahl bereits erreicht haben. Ratsam ist es daher, dass ihr an 6 Terminen des Kurses könnt und nicht schon an 4 von 8 Terminen verhindert seid. Vielen Dank.

Informationen zu den Tanzwerken

Kursdauer Tanzwerke
75 Minuten wöchentlich
44 Termine im Jahr garantiert (oft sind es mehr)

Gebühr Tanzwerk / Mitgliedschaft
€ 47 pro Person / Monat
€ 72 pro Person / Monat / tanzen in 2 Tankreisen pro Woche
€ 87 pro Person / Monat / FLATRATE
(Tanzen in allen Standard & Latein Tanzwerke, sowie andere Clubs in anderen Tänzen, wenn genügend Vorkenntnisse vorhanden sind – bitte in Absprache mit uns)
€ 25 einmalige Aufnahmegebühr für Quereinsteiger
(Diejenigen, welche von Anfängerkurs bis Goldwerk bei uns im weRK36 getanzt haben, sind von der einmaligen Aufnahmegebühr befreit.)

Bezahlung
Per Überweisung immer zum Monatsersten. Vor Ort gibt es keine Möglichkeit mit EC- oder Kreditkarte zu zahlen.

Ausweichtermin
Einen verpassten Termin kannst du gern in einem parallel stattfindenden Club nach- bzw. vorholen.
Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie bitten wir um Voranmeldung für euren Ausweichtermin, da eventuell der Tanzkreis bereits voll ist.

Unsere Tanzlehrerinnen und -lehrer

Team Inhaber Tanzlehrer Robert Robbie Günther ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg Tempelhof 1

Robert »Robbie« Günther

Seit über 25 Jahren unterrichtet Robbie Standard- und Lateintanz. Bis 2019 war er aktiver Turniertänzer und gewann mehrere Titel in seiner Klasse. Seine Stärke ist es komplizierte Figuren einfach zu erklären, indem er Bilder kreiiert. Manchmal singt er im Unterricht mit zum Lied, welches gerade über die Lautsprecher erklingt.
Team Tanzlehrerin Seniorentanz Agilando Jutta Wicke ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg Tempelhof 1

Jutta Wicke

Jutta ist eine sehr erfahrene ADTV-Tanzlehrerin. Ihr Unterricht ist sehr gut strukturiert: Spaß und Technik gehören zusammen. Mit ihrer Konsequenz und Energie bringt sie keiner aus ihrem Unterrichtskonzept. Humorvoll leitet sie schon jahrzehntelang die Hobbykreise bzw. Tanzwerke.
Team Tanzlehrerin Kindertanz Tana Lorenz ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg Tempelhof 1

Tana Lorenz

Tana ist seit 2012 ausgebildete ADTV-Tanzlehrerin für Standard- und Lateintanz. Montags und Freitags unterrichtet sie die Hobbykreise und Tanzkurse am Abend. Konsequent und strukturiert ist ihr Unterrichtsaufbau.
Team Tanzlehrerin Kindertanz Silke Wollesen ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg Tempelhof 1

Silke Wollesen

Silke unterrichtet derzeit Donnerstags Hobbykreise und Tanzkurse in Standard- und Lateintanz. Sie liebt es Tanztechnik zu unterrichten und geht gern zurück auf die Basics, das essentielle beim Tanzen. Sie selbst ist aktive Turniertänzerin in ihrer Klasse in Lateintanz.
Team Tanzlehrer Standard und Lateintanz Rene Bruselat ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg Tempelhof 1

René Bruselat

Immer am Freitag ist dieser Mann im Werk: René. Stets gut gelaunt geht er in den Unterricht und steckt jeden mit seinem Humor an. Seit über 25 Jahren ist er Tanzlehrer und seine Tanzschüler sind ihm treu. Oft legt er auch bei unseren WERKtanzparties als DJ und Entertainer auf.
Team Tanzlehrerin Discofox Katja Berns BDT ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg Tempelhof 1

Katja Berns

Seit 30 Jahren ist Katja ausgebildete BDT Tanzlehrerin für Standard- und Lateintanz. Montag, Dienstag und Sonntag sind ihre Tage, wo sie Hobbykreise und Tanzkurse im weRK36 unterrichtet. Wie alle in unserem Werksteam legt sie viel Wert auf Technik, vergisst dabei aber auch nicht den Tanzspaß.