Solo Jazz I Partner Charleston

Solo Jazz, 20er Jahre Charleston und Blues

Die Welt des Swing bietet noch so viel mehr als „nur“ Lindy Hop und Lindy Charleston…
Wir bieten hier im Werk noch 20er Jahre Charleston und Solo Jazz Kurse an.

SOLO JAZZ & SOLO CHARLESTON

Was ist Solo Jazz bzw. Solo Charleston? Ihr lernt die Tanzschritte und Bewegungen aus den Ursprüngen des Jazz. Die Stunde beginnt mit einer Runde aufwärmen und Rhythmus-Übungen, geht über in das Erlernen neuer Bewegungsabläufe und Schritt-Kombinationen in Form kleiner Choreografie-Teile.

Die Ausschnitte einer Choreografie sind inspiriert von den berühmten Solo Jazz-Tanzroutinen wie “The Big Apple”, “Tranky doo”, “Shim Sham”, um einige zu nennen.

20ER JAHRE CHARLESTON

Lasst euch auch in die glamouröse Welt der 20er Jahre zurück versetzen und tanzt den 20er Jahre Charleston! Taucht ein in die Welt des Great Gatsbys oder in das Berliner Milieu von „Babylon Berlin“. Wer regelmäßig die Boheme Sauvage besucht, für den ist der Solo Jazz Tanzkurs ein Muss! Hier lernt man mehr als nur den 20er Jahre Grundschritt.

Der Charleston kommt aus der Frühzeit der Swing-Tanz Geschichte und sieht sehr schnell aus, aber kann zu dieser treibenden Musik auch entspannt aussehen. Der Tanz bietet viel Raum für Variationen, ist witzig anzuschauen und lässt sich fabelhaft auch mit anderen Swingtänzen wie Lindy Charleston oder Balboa kombinieren.

AKTUELLE KURSE UND LEVELINFORMATION

Level A ist Solo Jazz für Einsteiger, pure Anfänger. Solo Jazz hilft dir die Körperbewegung zu verstehen. Wenn du allein bist und Lust auf tanzen hast, kannst du ohne Partner loslegen. Es sind keine Kenntnisse in irgendeinem Swingtanz oder ähnlichem Tanz notwendig. Du kannst Solo Jazz Elemente als Improvisations-Vokabular in deinem Lindy Hop einbauen.

Juli 2021
August 2021
September 2021
Oktober 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Level B ist für Anfänger mit Vorkenntnissen bzw. etwas fortgeschrittener im Solo Jazz.

Juli 2021
August 2021
September 2021
Oktober 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Du kennst die Basic Figuren im Solo Jazz und Solo Charleston. Hier erlernst du bekannte Solo Choreografien und die dazugehörige Technik.

September 2021
Oktober 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Tanzen wie in den 1920er.

August 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Informationen zu den Kursen

Kursdauer Level A bis C
5 x 75 Minuten

Kursgebühr
€ 70 pro Person

Rabatt
€ 60 pro Person für junge Erwachsene bis 28 Jahre (Schüler, Azubis, Studenten, alle bis 28 Jahre)

Bezahlung
bar zum 1. Termin oder per Überweisung vorab
keine EC- und Kreditkartenzahlung vor Ort möglich

Verpasster Termin?
Aufgrund der derzeitigen Situation (Corona-Pandemie) bitten wir euren Kurs vollständig wie gebucht wahrzunehmen. Es ist leider nicht möglich eine Stunde nachzuholen, auf eine oder 2 Wochen später zu verschieben. Bitte habt hierfür Verständnis, vielen Dank. Da wir die Räume nur mit einer bestimmten Anzahl von Teilnehmern belegen können, um die Abstände einzuhalten, benötigen wir eine sichere Planung und Organisation.

Unsere Solo Jazz Trainerinnen und Tanzlehrer

Team Rose Solo Jazz rund 500 ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg.png

Rose Maria Reinhold

Rose ist leidenschaftliche Tänzerin einer ganzen Reihe von Swing-Tänzen: Lindy Hop, Charleston, Balboa, St. Louis Shag und Solo Jazz. Das Faszinierende beim Tanzen zu Swing Musik ist für sie die Verschmelzung von rhythmischem Spiel, Kreativität und individuellem Körperausdruck. Rose studiert Tanzwissenschaft und kann deswegen viel zur Geschichte und Entwicklung der Swing-Tänze erzählen und hat immer einen kleinen Fakt parat. In ihrem Solo Jazz Unterricht bringt sie die Gruppe mit Lebendigkeit und Geselligkeit in Bewegung.
Team Inhaber Tanzlehrer Robert Robbie Günther ADTV Tanzschule weRK36 Berlin Schöneberg Tempelhof 1

Robert »Robbie« Günther

Robert unterrichtet seit vielen Jahren Lindy Hop und seit einigen Jahren auch Solo Jazz und Charleston. Seine Trainer bei seinen Weiterbildungen sind Skye Humphries, Frida Segerdahl, Remy Kouakou Kouame und Alice Mei.