Tango Argentino

Johann Wolfgang von Goethe sagte mal: "Leider lässt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken." Uns geht es ähnlich, dennoch versuchen wir es, denn für solch eine tolle Unterstützung wollen wir uns ganz dringend bedanken! Wir stecken mitten in den 5 Wochen der Schließung, die unserer Tanzschule und so vielen anderen Unternehmen verordnet wurde. Was das heißt merken wir jeden Tag und sind doch so glücklich, dass es Menschen wie Euch gibt, die uns mit Spenden unterstützen. Wir freuen uns alle auf...

Vor genau 5 Jahren erhielt der argentinische Tango Einzug in unsere Räumlichkeiten des weRK36. Das Tango Café am Samstagnachmittag ab 16 Uhr wurde geboren. Torsten Moebis als DJ ist von Anfang an mit dabei und hat im Werk eine wunderschöne Tangoveranstaltung geformt. Pünktlich zum Nachmittag kam ein wenig die Sonne am Himmel hervor. Die Geburtstagsmilonga konnte nun beginnen. Mit dabei war die Musikgruppe Muzet Royal mit Sänger Caio Rodriguez. Sie spielten live eigene Arrangements von Tangostücken von bekannten Komponisten wie Juan D'Arienzo,...

Das Tango Café La Bruja stand am vergangenen Samstag ganz unter dem Motto „Geburtstagsparty“. Laura und Andreas, die Gründer dieser Tangotanzreihe, feierten ihr 3-jähriges Jubiläum bei uns im weRK36 in Schöneberg - und das mit über 100 leidenschaftlichen Tangotänzerinnen und -tänzer. Schon lange angekündigt wurde für dieses Event das Cuarteto Rotterdam. Ein vierköpfiges Tango-Ensemble, welches zum Auftakt den Klassiker „Por Una Cabeza“ wählte. Mit so viel Leidenschaft und Kraft beeindruckten sie die Gäste so sehr, dass sich auch nicht einer traute zu...

Es hat sich bereits herumgesprochen, dass im weRK36 wieder viel mehr der argentinische Tango getanzt wird. Jeden Samstag Nachmittag um 16 Uhr erklingen im Tango Café traditionelle Tangostücke in Tandas mit Cortinas. Jeden Sonntag dagegen gibt es Tangounterricht von Andreas von Maxen und Laura Priori. Jeden Samstag findet im Erdgeschoss der Tanzschule weRK36 im Saal "erst.werk" das Tango Café statt. Jeden Samstag wechseln sich zwei DJs ab. An einem Samstag spielt Torsten Moebis auf seinem "Flor de Noche" traditionellen Tango, am...

Schon das dritte Mal Flor de Noche im weRK36! Immer mehr Tangotänzer schauen hier vorbei, so auch am Samstag 18.04.2015. Zu Gast beim Tango Café waren dieses Mal Andreas von Maxen und Laura Priori. Bereits um 15 Uhr gaben Andreas von Maxen und Laura Priori eine Práctica zum Thema Drehungen im Tango Argentino. Anschließend gestaltete Andreas musikalisch den Tangonachmittag. Ins weRK36 nach Schöneberg strömen immer mehr begeisterte Tangueros und Tangueras. Viele Tänzer schwärmen vom Eichenparkett. "Es ist der beste Tanzboden in...

Gestern ging Flor de Noche in die zweite Runde. Wieder ein herrlicher Nachmittag im weRK36 mit netten Tangotänzern, schöner Musik, verlockendem Kuchen und aromatischem Kaffee. Ein kurzer Regen, die Sonne schien kurz, doch im Werk kam der Tango Argentino nicht zu kurz; an diesem Samstagnachmittag wurde viel getanzt. Torsten Moebis legte wieder auf seiner Flor de Noche Musik auf. Dazu gab es jede Menge glückliche und begabte Tänzerinnen und Tänzer. Wurde jedoch kurz eine Tanzpause eingelegt, versuchte man noch ein Stück...

Wie konnte es auch anders sein, am Valentinstag wurde leidenschaftlich Tango Argentino getanzt. Zum ersten Mal fand eine Café Milonga im weRK36 statt. Ein besonderes Highlight war der Showauftritt von Pablo Fidanza und Julia Marini, die derzeit durch Europa touren. Flor de Noche - ein stimmungsvoller Samstagnachmittag mit einem Duft von frisch gemahlenem und zubereitetem Kaffee. Zahlreiche Gäste, darunter internationale Tangotänzer und Gäste außerhalb Berlins "gingen" über das Parkett und genossen das Ambiente und die Musik. Ein besonderes Hightlight des ersten Tango...