Tanzkurse

Standard- und Lateintanz beinhaltet die klassischen Tänze wie Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Quickstep, Slowfox und europäischen Tango, sowie Cha Cha Cha, Rumba, Jive und Samba (Lateintänze), aber auch Discofox und Foxtrott sind dabei.

Ob schnell, langsam, fancy, verrückt oder lässig…der Swing Lindy Hop, „the Dance of Joy“, lässt keinen ruhig sitzen. Wer in die Welt der 20er/30er und 50er Jahre eintauchen will, aber auch Lindy Hop zu nostalgischer Musik tanzen möchte, ist hier in der Tanzschule weRK36 genau richtig.

Die Metropolen-Stadt Berlin ist kulturell so bunt und vielschichtig, und wird durch all die verschiedenen Tanzstile wieder vereint. Insbesondere der Tango Argentino hat sich in die Herzen der Stadt getanzt.

Wer eine Salsera und ein Salsero Berlins werden möchte, lernt hier in der Berliner Tanzschule weRK36 die verschiedenen Salsa-Stile kennen: von Salsa Cuban Style, über New York, Puerto Rican bis hin zum L.A. Style.

Wir lieben West Coast Swing! Magst du die neueste Chartmusik? Oder hörst du lieber Rock? Stehst du mehr auf Blues und Countrymusik? Liebst du Soul- oder HipHop-Musik? Dann kannst du West Coast Swing darauf tanzen.

Lasst euch auch in die glamuröse Welt der 20er Jahre zurück versetzen und tanzt den 20er Jahre Charleston! Taucht ein in die Welt des Great Gatsbys oder in das Berliner Milieu von „Babylon Berlin“.

Der Discofox hatte seinen Boom in den 1990er Jahren. Doch verstaubt ist dieser Tanz keineswegs, denn er entwickelt sich stets weiter, weil er zu Klassikern wie D.I.S.C.O., aber gerade auch zu aktueller Chartmusik getanzt wird.

In den Hochzeits-Crashkursen lernst du schnell die wichtigsten Tänze wie  Langsamer Walzer, Wiener Walzer und Discofox. Mit diesen Grundlagen bist du für die nächste Hochzeitsparty gut gewappnet und kannst dich auf dem Tanzparkett zeigen lassen. 😉

Warum ist Kindertanz wichtig? Tanzen gibt Menschen jeden Alters ein besseres Körpergefühl. Die Kombination von Musik, Spiel und Tanz lässt die Kreativität, das Körperbewusstsein und die Inspiration eines Kindes steigern.

Mit vielen Tipps und Tricks lernt man hier wie man sich geschickt zu den Standard- und Lateinamerikanischen-Rhythmen bewegt und fit hält. Das Schöne ist, dass jeder allein kommen kann.

Du gehst zur Schule, der ABI-Ball naht oder du möchtest einfach nur während der Schulzeit bestimmte Tänze lernen, dann ist ein Tanzkurs im weRK36 vielleicht etwas für dich und deine Schulfreunde?

Ob Solo und endlich mal intensiv mit dem Tanzen zu beginnen (Einzelunterricht) oder ein individueller und persönlicher Hochzeitstanz (mit eigener Choreographie) oder im Paar die eigene Tanztechnik verbessern, alles ist in einer Privatstunde möglich.