Wie setzt sich der Preis eines Tanzkurses zusammen?

Alle Preise der Tanzkurse enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19% und die GEMA-Gebühr in Höhe von derzeit 3,75%. Alle Preisangaben sind stets pro Person angegeben.

Derzeit kosten die Anfängerkurse, Fortgeschrittenenkurse, Bronzewerk, Silberwerk und Goldwerk im Bereich Gesellschaftstanz 95 € pro Person (8 x 75 Minuten), bei Paaranmeldung nur 90 € pro Person- Personen bis 28 Jahre, die Student oder Schüler sind, bekommen ebenfalls den Rabatt.

Trendkurse wie Lindy Hop, West Coast Swing, Tango Argentino, Salsa, Discofox und Foxtrott, die unterteilt werden in Level A, Level B und Level C, kosten 65 € pro Person (5 x 75 Minuten).

Workshops, die eine Tanzlaufzeit von 120 Minuten (2 Stunden) haben, kosten 20 €  pro Person.

Clubs und Tanzwerke haben einen monatlichen Beitrag von 47 €. An 44 Kalenderterminen im Jahr wird fast wöchentlich 90 Minuten getanzt (Außnahme Feiertage und teils die Berliner Ferien). Um in einem Club einzusteigen ist einmalig eine Aufnahmegebühr von 25 € zu entrichten.

Zuletzt aktualisiert am 06.02.2015 von Nina Gerling.

Zurück