Hochzeitstanz in 3 Tagen

von Katharina Schwenkner (Kommentare: 0)

Die Hochzeitssaison hat bereits begonnen. Oft treten an uns Hochzeitspaare heran, die ganz schnell noch einen Hochzeitstanz lernen wollen. Ob ganz klassisch einen langsamen Walzer oder einen flotten Discofox; der Swing Lindy Hop erfreut sich immer größerer Beliebtheit. In einem Video nehmen wir euch die Angst vor dem Hochzeitstanz.

Wer nicht in 3 Tagen heiraten sollte, dem empfehlen wir unsere Hochzeits-Crashkurse, die an einem Wochenende stattfinden. Diese kurzen Workshops dienen auch als gute Grundlage für Gäste einer Hochzeit, den bevorstehenden Abi-Ball oder andere Feierlichkeiten. 

In Privatstunden kann individuell ein Tanz einstudiert werden. Es ist machbar in kurzer Zeit einen sehr simplen Hochzeitstanz (sogar mit 2 linken Füßen) zu erlernen. Aber machen wir uns nichts vor, je mehr Zeit man für eine Sache aufbringen kann, umso besser wird das Meisterwerk am Ende. Tanzen ist ein "Routinejob". Durch das ständige wiederholende Durchtanzen des Hochzeitswalzers bleibt die Choreografie besser und länger im Kopf haften. Es stellt sich ein kleiner Automatismus ein. Durch die Nervosität am Tag eurer Hochzeit, nichts im Bauch außer ein Glas Sekt, könnt ihr auf euren routinierten Tanz zurückgreifen. Die zwei linken Füße spielen dann wirklich keine Rolle mehr.

Hochzeitstanz in 3 Tagen

Zurück

Einen Kommentar schreiben