Berliner Meister im weRK36

von Katharina Schwenkner (Kommentare: 1)

Jaaaaa, sie haben es geschafft. Robert und Iwona sind am Wochenende Berliner Meister in den lateinamerikanischen Tänzen in der Hauptgruppe II B-Klasse geworden. Wir freuen uns alle riesig. Die nächtlichen Training-Sessions nach 22 Uhr haben sich gelohnt.

Die letzten Wochen vor der Landesmeisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen trainierte Robert mit seiner Tanzpartnerin Iwona fast täglich nach 22 Uhr bis Mitternacht. Am Tage den normalen Job erledigen, abends die Tanzschüler glücklich machen und danach die einzelnen Choreographien in den Tänzen Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive durchtanzen.

Iwona und Robert gewannen ganz klar in der Hauptgruppe II B-Klasse, in der Hauptgruppe kamen sie bis zum Semi-Finale. Dies ist ein fantastisches Ergebnis und freuen uns auf weitere tolle Turniere. Das Blaue Band - großes Turnier zu Ostern - ist nicht mehr allzuweit entfernt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Bea und Bertus |

Wow, wir gratulieren und freuen uns mit euch!
Wir drücken die Daumen für das nächste Turnier.
LG von uns Tanzschülern

Antwort von Katharina Schwenkner

1000 Dank. Das Blaue Band zu Ostern ist die nächste Gelegenheit euren Lieblingstanzlehrer Robert anzufeuern! ;-)